Das neue Hauptquartier in Siegen-Setzen nimmt Gestalt an. Die K-iS Systemhaus Unternehmensgruppe wird als Citrix Cloud-Partner in Zentraleuropa nominiert. Anzahl der Mitarbeiter: 80.

Das Team wächst weiter und die Suche nach einem neuen Hauptquartier in Siegen endet mit dem Kauf der ehemaligen Grundschule in Siegen-Setzen. Im Dezember 2018 beginnen die ersten Arbeiten (aktueller Stand auf www.k-ampus.de). Anzahl der Mitarbeiter: 72.

Umfirmierung der beiden deutschen Gesellschaften in „K-iS Systemhaus GmbH“ sowie „K-iS Systemhaus GmbH Simmern“. Die Simmerner Tochtergesellschaft zieht in neue Räumlichkeiten. Die US-Gesellschaft wird aufgelöst. Anzahl der Mitarbeiter: 62.

Neue Niederlassung in Kassel. Die Freiburger Niederlassung wird geschlossen. Übernahme des langjährigen Partners CSW Customer-Service Wilhelm GmbH & Co. KG aus Simmern/Hunsrück. Anzahl der Mitarbeiter: 55

Die Dortmunder Niederlassung wird vergrößert. Umzug der Berliner Niederlassung. Anzahl der Mitarbeiter: 43

Eröffnung der Niederlassungen in Berlin, Dortmund und Freiburg.

Das neue Konferenz- und Trainingscenter in Siegen wird eröffnet. Die Bürofläche am Hauptsitz erstreckt sich jetzt über vier Etagen mit insgesamt 800 qm. Gründung der amerikanischen Tochtergesellschaft „steadySOLUTIONS, Inc.“ mit einem Vertriebsbüro in New York. Anzahl der Mitarbeiter: 38

Eine weitere Niederlassung in Radolfzell am Bodensee wird eröffnet. Die Niederlassung Königswinter zieht um nach Troisdorf. Die Räumlichkeiten in Siegen werden erweitert, sodass jetzt auch Entwicklungsabteilung und Buchhaltung am Hauptsitz in der Numbachstraße Platz haben.

Die K-iS Systemhaus GmbH Schweiz bezieht ein neues, größeres Firmengebäude in der Fabrikstrasse 10 in Ziegelbrücke. Das Schweizer Team wird durch weitere Techniker und Vertriebsmitarbeiter verstärkt.

In Königswinter wird eine weitere Niederlassung aufgebaut. Die Mitarbeiterzahl steigt auf 28 an.