Handlungsempfehlung zu den Citrix Hypervisor Schwachstellen aus Artikel CTX286756

Aktuell gefährden mehrere Sicherheitslücken im Citrix Hypervisor (ehemals XenServer) virtuelle Infrastrukturen. Weiterlesen

Sicherheitslücke in Citrix VAaD Komponenten

Aktuell meldet Citrix eine kritische Sicherheitslücke welche folgende On-premises Citrix Virtual Apps and Desktops Installationen betrifft: Weiterlesen

Update: Handlungsempfehlung zu kritischen VMware-Sicherheitslücken

VMware hat in der aktuellen Security Advisory (VMSA-2020-0023) auf mehrere Sicherheitslücken aufmerksam gemacht, welche auch den VMware Hypervisor ESXi betreffen.

Weiterlesen

(Update) Handlungsempfehlung zu kritischen Schwachstellen in Microsoft Exchange

In den vergangenen Wochen haben wir vermehrt Hinweise dazu erhalten, dass die Sicherheitslücken CVE-2020-0688 und CVE-2020-16875 aktiv ausgenutzt wird.
Weiterlesen

Handlungsempfehlung zur QNAP Sicherheitsempfehlung QSA-20-06

Ein Verschlüsselungstrojaner namens „AgeLocker“ greift derzeit primär QNAP NAS Geräte an. Weiterlesen

Handlungsempfehlung zu aktuellen Schwachstellen in Citrix-Produkten!

Am Freitag, den 18.09.2020, sind weitere Schwachstellen bzgl. der Citrix-Produkte Citrix ADC, Citrix Gateway und Citrix SD-WAN WANOP bekannt geworden. Weiterlesen

Handlungsempfehlung zur kritischen Microsoft Netlogon-Sicherheitslücke CVE-2020-1472

Die kritische Sicherheitslücke CVE-2020-1472 im Microsoft Netlogon Remote Protocol (MS-NRPC) ermöglicht es nicht-authentifizierten Angreifern, Domänen-Adminrechte zu erlangen und gefährdet somit Ihre gesamte Microsoft Windows-Infrastruktur. Weiterlesen

Handlungsempfehlung zu Schwachstellen im Citrix Endpoint Management (XenMobile)

Citrix hat auf kritische Schwachstellen im Citrix Endpoint Management (ehemals XenMobile) aufmerksam gemacht. Weiterlesen

Achtung! Emotet-Trojaner ist zurück.

E-Mails mit Schadsoftware Emotet wieder im Umlauf.

Weiterlesen

Handlungsempfehlung zur kritischen Windows DNS Sicherheitslücke CVE-2020-1350

Im Rahmen der Veröffentlichung der Microsoft Sicherheitsupdates Juli wurde auf diverse Schwachstellen aufmerksam gemacht. Darunter befindet sich eine äußerst kritische Sicherheitslücke im weit verbreiteten DNS Server der Windows Server Versionen 2003 bis 2019. Weiterlesen