Secure Workspace Roadshow 2019 – Part 1: IGEL + SecurEnvoy | 21.03.2019 | Simmern

Secure Workspace Roadshow 2019 – Part 1: IGEL + SecurEnvoy

Zusammen mit IGEL und SecurEnvoy begrüßen wir Sie ganz herzlich zum 1. Teil unserer Secure Workspace Roadshow 2019, die ganz im Zeichen des „Intelligent Workspace“ steht. Erfahren Sie, wie Sie Endpoint-Migrationen vermeiden können und zudem alles über sicheres Endpoint-Management und das neue IGEL OS11. Außerdem zeigen wir Ihnen, warum Zweifaktor-Authentifizierung heute unabdingbar ist und wie einfach sich ein sicherer Zugriff realisieren lässt. Das Ganze ist für Sie natürlich kostenlos und für Ihr leibliches Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.

Unsere Themen für Sie:

Nie wieder Endpoint-Migration: Weg von der Betriebssystem-Abhängigkeit und hin zur Software Defined Endpoint-Lösung

Wenn es um die Migration von Windows 7 auf Windows 10 geht, stellt sich immer öfter die Frage nach dem „Wann“ statt dem „Warum“. Viele Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen, unter anderem der Kompatibilität mit eingesetzten Software Lösungen und natürlich auch Sicherheitslücken, die ein veraltetes Betriebssystem mit sich bringt.

Auf unserer Veranstaltung zeigen wir Ihnen eine komplett andere Lösung im Hinblick auf das Migrationsproblem – Weg vom Betriebssystem und hin zur SD Endpoint-Lösung. Eine schmerzfreie und schnelle Migration, mit zentralem Management und einer besseren User Experience für alle Mitarbeiter.

Secure Endpoint Management mit IGEL OS, UMS, UDC und UD Pocket

Igel entschied sich vor drei Jahren dafür, das Geschäftsfeld auf softwarebasierte End-User-Computing-Lösungen als zentraler Bestandteil von Client-Computing-Infrastrukturen zu konzentrieren.
Die Basis bildet hierbei das Betriebssystem Igel OS für einen sicheren Zugriff auf virtualisierte Desktops und Anwendungen. Ergänzt wird es durch die Universal Management Suite (UMS) für Umgebungen jeder Größe und Komplexität sowie den Universal Desktop Converter (UDC) für die Konvertierung von x86-Geräten in Igel-Clients. Der UD Pocket ist automatisch in die IGEL Universal Management Suite (UMS) für Remote-Support, -Deployment und -Management integriert. UD Pocket erweitert die Funktionalität der vorhandenen Hardware um zwei Betriebssysteme auf einem Endgerät.

Die neue IGEL Workspace Edition basierend auf IGEL OS 11

IGEL Workspace entkoppelt die Hardware von der Software mithilfe neuer, flexibler und transferierbarer Softwarelizenzierungsoptionen. Mit OS 11 bietet IGEL Partnern und Kunden eine Reihe neuer Funktionen, die das Endgerätemanagement vereinfachen:

  • Neue, moderne Produktstruktur
  • Neue, cloudbasierte Softwarelizenzierung für einfaches und transparentes Management der Endgerätelizenzen
  • Lizenz-Roaming unterstützt die Migration von Softwarelizenzen zwischen kompatiblen x86-Geräten
  • Neues Supportangebot für Unternehmensanforderungen jeder Art für einen problemfreien Betrieb der End User Computing-Umgebungen
  • Neues, modernes IGEL OS Interface
  • Wachsendes Technologiepartner-Netzwerk mit derzeit mehr als 80 Partnern

 

Speaker

Als Speaker konnten wir Herrn Dennis Jungbauer von IGEL Technology für Sie gewinnen.

SecurEnvoy – IT-Security und Authentifizierung im Zeitalter der Digitalen Transformation

Wussten Sie, dass laut einer Auswertung des Hasso-Plattner-Instituts die Top10 der verwendeten Passwörter völlig unsichere Kombinationen wie „12345“ oder „hallo“ sind? Deswegen sollten Sie sich und ihr Unternehmen dringend durch eine Zweifaktor-Authentifizierung zusätzlich absichern. Wie erfahren Sie von unserem Partner SecurEnvoy auf unserer Veranstaltung am 21. März 2019 in Simmern.

  • Zusätzliche Account-Sicherheit durch Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Anforderungen an den Faktor Besitz
  • Anwendungsbeispiele und Live-Demo

Als Speaker konnten wir Fabian Guter, Sales Director Europe bei SecurEnvoy, und Jörg Ziegler, Pre-Sales Engineer bei SecurEnvoy, für Sie gewinnen.

Agenda

Anmeldung

21.03.2019 | Simmern | Nachstehend finden Sie weitere Informationen, eine Anfahrtsbeschreibung sowie das Anmeldeformular:

Sollten Sie nach erfolgter Anmeldung nicht teilnehmen können, können Sie bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornieren. Danach müssen wir eine No-Show-Gebühr in Höhe von 45,00 € erheben.

Termin
Datum: 21.03.2019
Uhrzeit: 9:00 - 12:00 Uhr

Zugehörige Veranstaltungs-Kategorie(n)
Kalendereinträge
0
iCal

Veranstaltungsort
K-iS Systemhaus GmbH Simmern
Von-Drais-Straße 13
55469 Simmern/Hunsrück
Deutschland

Anmeldung

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus. (*Pflichtfelder)
Wenn Sie mehr als einen Platz buchen wollen, geben Sie bitte die Namen der weiteren Teilnehmer an.