Blog - Letzten Neuigkeiten

20. Januar 2017
20 Jan 2017

Große Futterspende für den Eifelhof Frankenau

Die K-iS Systemhaus Unternehmensgruppe hat zum wiederholten Male ein Herz für Tiere bewiesen und mit einer Futterspende der ganz besonderen Art den Eifelhof in Frankenau bedacht.

Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr erneut auf Weihnachtsgeschenke an seine Kunden verzichtet. Außerdem haben sich Geschäftsführer Ingo Kubatschka, seine Lebensgefährtin Petra Rittinghaus sowie weitere Freunde und Bekannte zu Weihnachten Geldspenden zugunsten des Tierschutzes gewünscht. Insgesamt kam die beachtliche Summe von 1.600 Euro zusammen, die aufgewendet wurde, um Hunde- und Katzenfutter zu kaufen. Die rund 600 kg schwere Spende haben Herr Kubatschka und einige fleißige Helfer dem Eifelhof am 5. Januar persönlich überreicht und so vielen Vierbeinern eine große Freude bereitet. Der Eifelhof Frankenau ist ein Gnadenhof des Tierschutzvereins Bonn und Umgebung e.V. und beherbergt auf einem Areal von 30.000 m² rund 35 Hunde, 45 Katzen und zahlreiche andere Tiere. Barbara Töpfer, die geschäftsführende Gesellschafterin des Gnadenhofs, hat sich über diese Spende sehr gefreut und war von dem persönlichen Engagement des Firmeninhabers sehr beeindruckt.

Copyright © 2018 K-iS Systemhaus Unternehmensgruppe • Siegen • Simmern • Dortmund • Berlin • Kassel • Gams